DruckenE-Mail


Qualifikation

Dr. Tom O. BlöckerDr. Tom O. Blöcker
Zahnarzt - Fachzahnarzt für Oralchirurgie

Herr Dr. Blöcker verfügt über die angemeldeten Tätigkeitsschwerpunkte Implantologie und Kiefergelenkdiagnostik und -therapie und ist auf den folgenden Spezialgebieten seit vielen Jahren umfangreich tätig:
 

 

  • Ästhetik- und funktionsorientierte Gesamtrehabilitationen
  • Implantologie
  • Mikrochirurgie und -endodontie
  • Mund- und Kieferchirurgie
  • Knochenaufbau
  • Parodontologie
  • Veneers
  • Vollkeramikrestaurationen

Curriculum Vitae


Geboren am 30.01.1963 in Hamburg

1982 – 1988 Studium der Zahnheilkunde in Hamburg
1988 Staatsexamen Note „gut“ und Erteilung der Approbation
1988 Promotion über das Thema „Die Röntgenmorphologie des Gesichtsschädels vor und nach kieferorthopädischen Operationen“ mit der Note „magna cum laude“
1988 – 1989 Stabsarzt der Bundeswehr im JaboG 41, Husum
1989 – 1992 Fachzahnarztweiterbildung in der Praxis Romeike, Rendsburg
1992 Anerkennung zum Fachzahnarzt für Oralchirurgie
1994 Praxisgründung in Hamburg-Bergedorf
Seit 1996 Tätigkeit als Fortbildungsreferent, Kursleiter und Autor
Seit 2010 Mitglied der CAD4Practice-Expertengruppe und im Rahmen der Konsensuskonferenz an der Ausarbeitung allgemein gültiger Richtlinien für die Verarbeitung von Zirkonoxid beteiligt
         
Dr. Blöcker ist Mitglied in folgenden wissenschaftlichen Gesellschaften und Verbänden:

Arbeitskreis zahnärztliche Anästhesie

 


DGZMK = Deutsche Gesellschaft für Zahn-Mund- und Kieferheilkunde

 


DGE = Deutsche Gesellschaft für Endodontie

 


DGI = Deutsche Gesellschaft für Implantologie   

 


DGP = Deutsche Gesellschaft für Parodontologie       

 


DGFDT = Deutsche Gesellschaft für Funktionsdiagnostik und –therapie

 


BDO = Bundesverband Deutscher Oralchirurgen

 


BdiZ = Bundesverband der implantologisch tätigen Zahnärzte Deutschlands