DruckenE-Mail


Praxiskonzept

PraxiskonzeptWir sind eine hoch spezialisierte oralchirurgische und zahnärztliche Praxis und verfügen aufgrund der umfangreichen Aus- und Weiterbildung von Herrn Dr. Blöcker über ein breites Behandlungsspektrum. Der Patient mit allen seinen Belangen steht für uns im Mittelpunkt aller Bemühungen.

Regional und überregional sind wir für eine Vielzahl von Überweiserpraxen tätig. Unter diesem Aspekt sind wir eine der wenigen großen oralchirurgischen Überweiserpraxen in Hamburg und Umland.

Wir verfügen über eine Kassenzulassung, aber alle Patienten sind Privatpatienten! Wie geht das?! Ganz einfach:

An erster Stelle steht das Wohl des Patienten. Treffend fasst dies ein weiser römischer Gelehrter so zusammen:

„Frage nicht, was ist das Übliche, sondern was ist das Beste!“ (Seneca)

Jeder Patient, egal, ob gesetzlich oder privat versichert,  erhält die gleiche Aufmerksamkeit, persönliche Zuwendung und, ganz entgegen den unverschämten Behauptungen eines Herrn Karl Lauterbach, auch die gleiche kurze Wartezeit.

Erstgespräch und Beratung
In erster Linie möchten wir den Arztbegriff mit Leben erfüllen. Das bedeutet, wir möchten allen Patienten, die sich mit Problemen im Zahn- Mund-Kieferbereich an uns wenden, bei der Lösung des Problems helfen. Wir lehnen es daher grundsätzlich ab, eine reine Privatpraxis zu führen. Das Fernhalten gesetzlich versicherter Patienten von hochwertigen Behandlungsmethoden halten wir für zutiefst unethisch.

Es entspricht unserem Verständnis von moderner Zahnheilkunde und Arztsein, dass wir grundsätzlich jedem Patienten die für ihn bestmögliche Therapie anbieten. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, beraten wir Sie daher grundsätzlich unabhängig von Kassenrichtlinien oder Vorstellungen privater Krankenversicherer. Grundsätzlich erläutern wir Ihnen auch Vor- und Nachteile sinnvoller Therapiealternativen. Nur so sind Sie in der Lage, eine Entscheidung über die vorzunehmende Therapie zu treffen. Die Therapiefreiheit ist in Deutschland ein hohes Rechtsgut, welches wir konsequent anwenden und verteidigen. Die endgültige Entscheidung zur Durchführung einer Therapie trifft immer der Patient. Die nötigen Entscheidungsgrundlagen liefern wir. Niemals wird Ihnen eine Therapieform aufgezwungen. Lediglich medizinisch sinn- oder verantwortungslose Therapiewünsche werden wir ablehnen.

Damit Sie eine solche Entscheidung fundiert und in Ruhe treffen können, vereinbaren wir i. d. R. zunächst einen Beratungstermin, bei dem wir Sie untersuchen und Ihnen alle in Frage kommenden Behandlungsalternativen, -abläufe und die jeweiligen Vor- und Nachteile ausführlich erläutern. Hierzu nehmen wir uns Zeit. Eine „5-Minuten-Medizin“ gibt es bei uns nicht.

In dieser Sitzung vereinbaren wir dann den eigentlichen Operations- oder Behandlungstermin. Insbesondere vor operativen Eingriffen legen wir Wert darauf, dass der Patient mindestens 48 Stunden zur Verfügung hat, um die getroffene Entscheidung bei Bedarf zu überdenken. Bei Notfällen behandeln wir selbstverständlich sofort.

EmpfangEmpfang und Terminierung
Es ist uns wichtig, Ihre Wünsche, Vorstellungen und vielleicht auch Ängste zu erkennen, ernst zu nehmen und ausführlich mit Ihnen darüber zu sprechen. Deshalb möchten wir Sie bitten, sich telefonisch anzumelden. Bereits die freundliche und kompetente Empfangskraft beantwortet manche Ihrer Fragen und ebnet Ihnen so den Weg in die Praxis. Eine Terminierung über e-mail bieten wir bewusst nicht an.

Ihre und unsere Zeit ist kostbar. Wir arbeiten daher auf der Grundlage eines gut organisierten, konsequenten Bestellsystems. Jeder Patient, auch Schmerzpatienten, erhalten eine feste Behandlungszeit. Doppelbelegungen gibt es bei uns nicht. Dies bewahrt Sie vor langen Wartezeiten. Nur selten, bei wirklichen Notfällen, muss hiervon abgewichen werden.

 
 

Betreuung
Wir wissen, dass Besuche beim Zahnarzt, insbesondere beim Chirurgen, kein Anlass zur unbedingten Fröhlichkeit sind. Wir tun daher alles, Ihnen den Besuch bei uns so angenehm wie möglich zu machen. Das besondere Ambiente der Altbau-Räume lenkt ein wenig von unangenehmen Gedanken ab. Unser Personal ist hervorragend ausgebildet und begleitet Sie freundlich und kompetent durch die verschiedenen Stufen einer Behandlung. Gekühlte Getränke oder eine Tasse Kaffee (nicht vor operativen Eingriffen!) und ein ausgewähltes Zeitschriftensortiment sorgen für Entspannung.

 

Vor und nach der Behandlung haben Sie die Möglichkeit, über einen modernen Plasmaschirm einen Film Ihrer Wahl zu sehen oder auch ein Rockkonzert zu hören. Kinder freuen sich über die Möglichkeit, im Behandlungszimmer Zeichentrickfilme zu sehen. Hören Sie Ihre mitgebrachte CD/DVD, Radio oder etwas aus unserer umfangreichen Musiksammlung über Dolby 5.1; alles ist möglich.

 

Für überwiesene Patienten
Eine erfolgreiche interdisziplinäre Behandlung beruht auf der vertrauensvollen Zusammenarbeit aller Beteiligten. Wir behandeln daher ausschließlich im Auftrag der überweisenden Praxis. Nach Abschluss der Behandlung erstellen wir einen Bericht und verweisen Sie zur Weiterbehandlung an die Praxis Ihres Vertrauens. Eine Weiterbehandlung bei uns kann und wird es nicht geben. Dies garantieren wir den Überweiserpraxen und bitten Sie herzlich, dies zu respektieren.