Implantate, Vollkeramik und Gesamtrehabilitationen

Implantation: Implantate als Zahnersatz

Die Implantation bezeichnet das Einsetzen künstlicher Zahnwurzeln aus Titan oder Keramik in den Kieferknochen. Dieses Verfahren hat sich seit den grundlegenden Untersuchungen durch den schwedischen Anatomen Per Ingvar Brånemark vor ca. 40 Jahren millionenfach bewährt.

weiterlesen

Wie läuft eine Implantation ab?

Diagnostik, Kommunikation, Planung
Am Anfang steht das ausführliche Gespräch mit Ihnen und Ihrem Hauszahnarzt. Wir erfahren Ihre Wünsche und Sie die medizinischen Möglichkeiten. 

weiterlesen

Wie sind Implantate aufgebaut?

Im Grunde genommen sind Implantate wie Schrauben, die in die Wand gedreht werden und an denen etwas aufgehängt wird. Eine solche Schraube besteht aus Titan mit einem hohen Reinheitsgrad. Allergien hierauf sind weltweit Einzelfälle und damit zu vernachlässigen.

weiterlesen

Vollkeramik: Ästhetik und Präzision werden Wirklichkeit

Der Traum vieler Patienten und Behandler ist die vollständige metallfreie Wiederherstellung verloren gegangener Zahnstrukturen mittels Vollkeramikversorgungen.

weiterlesen

Ästhetik- und funktionsorientierte Gesamtrehabilitationen

Ästhetik- und funktionsorientierte Gesamtrehabilitationen sind die Königsdisziplin in der modernen Zahnheilkunde. Wir verfügen auf diesem hoch anspruchsvollen Gebiet über eine  20-jährige Erfahrung.

weiterlesen